Das neue Gesetz zur Entlastung von Immobilienkäufern ist in Kraft getreten

07Januar

Das neue Gesetz zur Entlastung von Immobilienkäufern ist in Kraft getreten

Das „Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser“ ist am 23. Dezember 2020 in Kraft getreten. Es besagt unter anderem, dass Immobilienkäufer nur noch die Hälfte der Maklerkosten übernehmen müssen.

Wie wird die Provision künftig geteilt?
Bislang mussten in vielen Bundesländern die Immobilienkäufer die Maklerkosten alleine übernehmen. Vor allem Käufer in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg und Hessen profitieren daher von dieser Neuregelung. Besonders in angespannten Wohnungsmärkten mussten Käufer bislang die komplette Maklerprovision in Höhe von bspw. 7,14 Prozent des Kaufpreises übernehmen.

Warum ist das Gesetz auch eine Chance für die Maklerbranche?
Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland IVD sagt: „Für den Berufsstand ist die Neuregelung Herausforderung und Chance zugleich. Die Herausforderung liegt in der wechselseitigen Begrenzung. Der Verkäufer verhandelt künftig die Provision für den Käufer mit. Hierin liegt aber auch eine Chance. Denn nur die professionellen und gut ausgebildeten Makler werden erfolgreich mit dem Verkäufer verhandeln. Das ist gut für den Wettbewerb und die Professionalisierung der Branche“.

Zu beachten ist auch, dass das Gesetz und die neuen Regelungen eben nicht für alle Immobilien(arten) gelten.

Eine Abwälzung der Maklerkosten rein auf den Käufer fanden wir schon immer suspekt und unangemessen.

Wir, die Maik Simon Immobilien Consulting GmbH haben daher schon lange vor dieser gesetzlichen Regelung eine faire Lösung gefunden: Wir lassen unsere Dienstleistungen in der Regel ausschließlich vom Auftraggeber honorieren, also in der Regel vom Verkäufer, das heißt, bei uns fallen in der Regel gar keine Provisionen oder Courtagen vom Käufer an (Sonderfälle nur nach vorheriger, individueller Vereinbarung).

Finden Sie nicht auch, dass eine reine Verkäuferprovision die beste Lösung ist? Erzählen Sie uns gerne auf sachliche Art von Ihrer Sichtweise auf unserer Facebook-Fanseite.

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.