Neuigkeiten von Maik Simon Immobilien Consulting GmbH aus Nümbrecht

13Januar

Hamburg erhöht Grunderwerbsteuer ab 2023

Der Spitzensatz der Grunderwerbsteuer liegt derzeit bei 6,5 Prozent – doch nur fünf Bundesländer schöpfen diesen aus. Hamburg ist bisher mit 4,5 Prozent relativ günstig, doch das ändert sich ab Anfang 2023.

weiterlesen


06Januar

Können Baumfällarbeiten umlagefähige Betriebskosten sein?

Wenn der Vermieter einen morschen, nicht mehr standsicheren Baum fällen muss, kann er die Kosten dafür als Betriebskosten auf seine Mieter umlegen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH).

weiterlesen


31Dezember

Frohes neues Jahr!

Liebe Kundinnen, Kunden und GeschäftspartnerInnen,

auch das vergangene Jahr war von Herausforderungen geprägt. Wir hoffen, dass Sie zuversichtlich nach vorne schauen und den Start ins neue Jahr so begehen können, wie Sie es sich vorstellen.

Wir bedanken uns für ein gemeinsames Jahr und dafür, dass Sie Teil davon waren.

Ihnen und Ihren Lieben einen guten Rutsch ins Jahr 2022! Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Glück & Gesundheit!

 

Weihnacht, Neujahr – die Zeit vergeht.
Ob man das Leben je versteht?

Ein Fensterblick, ein offenes Tor:
Wir stehen zögernd noch davor
und wissen nicht, was kommen mag.

Am besten nimmt man Tag für Tag
und ohne viel zu fragen.
Die Zukunft muss man wagen.

[Brigitte Fuchs (*1951)]

 

weiterlesen


30Dezember

Was ändert sich für Eigentümer ab dem 1. Januar 2022?

Für Immobilieneigentümer treten zum 1. Januar 2022 einige wichtige Änderungen in Kraft. Darauf weist der Verband Haus & Grund Deutschland hin. „Die Änderungen sind hauptsächlich auf die Wende hin zu einer klimaneutralen Energieversorgung zurückzuführen. Hinzu kommt, dass für alle Eigentümer im Laufe des Jahres die Reform der Grundsteuer erste praktische Auswirkungen haben wird“, sagte Verbandspräsident Kai Warnecke. Was ändert sich außerdem?

weiterlesen


24Dezember

Fröhliche Weihnachten

Liebe Kundinnen, Kunden und GeschäftspartnerInnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen, Freunde und Bekannte,

 

wir wünschen Ihnen und Euch, Ihren und Euren Lieben ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest und entspannte Feiertage.

 

Hoffentlich können Sie und könnt Ihr die Zeit trotz aller Umstände genießen und eine harmonische und glückliche Zeit verbringen.

 

Wir bedanken uns herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit, die entstandenen und bestehenden

Freundschaften und wünschen Ihnen und Euch auch einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2022!

 


23Dezember

Verordnung in Kraft: Zertifizierung für WEG-Verwalter

Ab Dezember 2022 haben Wohnungseigentümer Anspruch auf einen zertifizierten Verwalter.  Doch was bedeutet das eigentlich? Und woher bekommen Verwalter die Zertifizierung? Ein kleiner Überblick.

weiterlesen


16Dezember

BGH: Ordentliche Kündigung trotz Schonfristzahlung

Zahlen Mieter bei Zahlungsverzug und fristloser Kündigung ihre Mietschulden innerhalb von zwei Monaten nach Rechtshängigkeit des Räumungsanspruchs, können sie die fristlose Kündigung abwenden. Anders sieht es aus, wenn der Vermieter zusätzlich hilfsweise eine ordentliche Kündigung ausspricht.

weiterlesen


09Dezember

CO2-Preis - Ab Januar wird Heizen noch teurer

Die Heizkosten für einen durchschnittlichen Haushalt steigen ab dem 1. Januar 2022 um bis zu 100 Euro. Grund dafür ist der Anstieg des CO2-Preises, der sich bis zum Jahre 2025 immer weiter erhöht. Erneut eine gute Gelegenheit, um übers Energiesparen nachzudenken.

weiterlesen


02Dezember

Garage - Bei Zweckentfremdung drohen Bußgelder

Darf die Garage dauerhaft zu einem Partyraum umfunktioniert oder als Werkstatt genutzt werden? Wie sieht es mit der Lagerung von Möbeln und Gegenständen aus? Viele Mieter und Eigentümer nutzen ihre Garage nicht nur für das Abstellen des eigenen KFZ. Doch was ist erlaubt und was kann bestraft werden?

weiterlesen


25November

Sind Eigentümerversammlungen unter 2G-Beschränkungen ordnungsgemäß?

Eigentümerversammlungen, die unter der sogenannten 2G-Regelungen stattfinden, sind nicht ordnungsgemäß – darauf weist der Spitzenverband der Haus- und Immobilienverwalter (VDIV) in einer aktuellen Pressemeldung hin. Solche Treffen seien wohlmöglich rechtlich anfechtbar.

weiterlesen


18November

Energetische Sanierung - wie wichtig ist eine gute Beratung?

Vor dem Hintergrund des Klimawandels muss die energetische Sanierung des Gebäudebestands noch verstärkt voran getrieben und es müssen entsprechende Anreize durch die Politik gesetzt werden, so der Rat des Verbandes privater Bauherren (VPB). Der CO2-Preis wird steigen, somit sind energetische Sanierungen sowohl finanziell, als auch im Sinne der Klimaschutz-Ziele sinnvoll.

weiterlesen


11November

BGH: Sonderkündigungsrecht nach Zwangsversteigerung

Der Mietvertrag einer Wohnung beinhaltete die Klausel, dass eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ausgeschlossen ist. Nach der Zwangsversteigerung meldeten die neuen Eigentümer Eigenbedarf an – und bekamen vom BGH (Bundesgerichtshof) Recht.

weiterlesen


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.